Hauptmenü
  • Autor
    • Vorderderfler, Michael
    • Gadringer, Michael Ernst
    • Schreiber, Helmut
    • Gruber, Andreas
    • Bösch, Wolfgang
    • Metzner, Steffen
    • Pflügl, Horst
    • Paulweber, Michael
  • TitelFrequency dividers in radar target stimulator applications
  • Datei
  • DOI10.1007/s00502-018-0626-3
  • Persistent Identifier
  • Erschienen ine&i - Elektrotechnik und Informationstechnik
  • Band135
  • Erscheinungsjahr2018
  • Heft4
  • Seiten344-351
  • LicenceCC-BY
  • ZugriffsrechteCC-BY
  • Download Statistik533
  • Peer ReviewJa
  • AbstractFahrassistenzsysteme spielen eine immer größere Rolle in modernen Fahrzeugen. Die Integration dieser Systeme und die damit verbundene Einhaltung der nötigen Vorschriften und Sicherheitsstandards erhöhen die Komplexität der Fahrzeuge enorm. Um die Funktionsprüfung von Fahrassistenzsystemen auf dem Prüfstand durchführen zu können, ist eine umfassende Stimulation der Sensoren des Systems notwendig. Dieser Beitrag behandelt einen Zugang zur Stimulation automotiver Radarsensoren für den Nahbereich auf einem Prüfstand. Dabei wurde die Verwendung von Frequenzmultiplikatoren und Dividierern im Frequenzumsetzungspfad des Radar-Stimulators untersucht. Der Artikel gibt einen Überblick über verschiedene Konzepte zur Realisierung dieser Funktionsblöcke. In der Folge werden die Vor- und Nachteile der in Verbindung mit einem Radar-Target-Stimulator verwendeten Konzepte aufgezeigt und Messergebnisse präsentiert.